Angepinnt EU Urheberrechtsreform - Artikel 13/17

      EU Urheberrechtsreform - Artikel 13/17

      Bald wird darüber abgestimmt ob Artikel 13 in Kraft treten wird...kennt ihr Artikel 13 oder habt ihr schon davon gehört?

      Es scheint so als ob Artikel 13 zum Chaos im Internet führen wird und damit zu rechnen ist das viele Foren,Blogs,Webseiten,Bilder-Uploaddienste usw. dadurch schließen müssen



      ...in dem Video wird an einem Beispiel erklärt was durch Artikel 13 geschehen soll
      Ja liebe Olivia es Peditionen dagegen, aber da habe ich geschaut das es davon sehr viele gibt und ehrlich gesagt bin ich da sehr vorsichtig wo ich mich eintrage, denn einige nutzen so etwas aus und nutzen dann die Angaben (meist die Mailadressen) für ganz andere Zwecke

      Gehe ich in dem Fall nach meinem Gefühl, dann würde ich sagen es wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird

      Ich denke das dieses Gesetz kommen muss um die Urheber zu schützen...ich denke aber das nicht alle diese teuren Uploadfilter haben müssen, also das es Ausnahmen werden gibt um den kleinen Foren den Fortbestand zu ermöglichen

      Meiner Meinung nach sollen damit die Grossen kontrolliert werden...gibt es kein Gesetz können sie tun was sie wollen und das soll damit wohl unterbunden werden
      Nachdem ich den ganzen Vormittag nachgelesen habe was Artikel 13 bewirken kann und wie die Auswirkungen sind würde ich sagen es geht einzig und alleine darum die absolute Kontrolle über Inhalte und Links zu bekommen und das überall wo etwas "verbreitet" wird

      Zur Kontrolle sollen die Uploadfilter dienen...das kann eigentlich nicht so schlimm sein, denn z.B. Microsoft, Facebook, Twitter, You Tube und viele mehr haben diese Filter schon...sie sollen sogar eine gemeinsame Datenbank nutzen, also ist das für sie nichts neues und die Nutzer haben sich bis jetzt nicht daran gestört

      Künstler sollen nun weltweit nachweisen das sie Urheberrechte besitzen...diese Daten werden in die Datenbank aufgenommen...man will sie (ihre Werke) schützen...wenn man dadurch bestimmte "Sachen" nicht mehr oder nur gegen Bezahlung nutzen kann ist das doch nicht falsch...das kennen wir doch beim Basteln das man erst schauen muss was man nutzen darf und was nicht

      Problematisch wird es nur für die, die einen solchen Uploadfilter nicht haben...das scheint aber mehr eine finanzielle Frage als eine Nutzungsfrage zu sein

      Für die Foren scheint es dann um die Frage zu gehen ob die Anbieter das haben was dann gesetzlich vorgeschrieben ist

      Für uns ist dann die Frage hat die WoltLab® GmbH alles was Gesetz ist??...wenn ja dann wird es die Foren wohl weiter geben

      Hat die 4images Gallery alles was Gesetz ist??...dann wird es auch die Gallery weiter geben können
      Bei Woltlab und auch bei anderen Foren soll es am 03. März 2019 einen “Uploadfreien Sonntag” geben

      An diesem Tag können in den teilnehmenden Foren keine Fotos oder Anhänge hochgeladen werden und die Diskussionsplattformen werden gänzlich ohne Fotos und Avatare angezeigt.
      Liebe Lucy, danke für den ausführlichen Bericht.

      Ich bin auch sehr skeptisch und gebe meine e-mail addi sehr ungern weiter.

      Mal schauen wo uns das hinführen wird, es gibt da geteilte Meinungen und angeblich wird
      nicht alles offen gelegt was Sache ist.

      Ich bin schon neugierig wie das ausgehen wird.
      Die Abstimmung im EU-Parlament findet am Dienstag, den 26.3.2019 ab 12.30 Uhr statt

      Für Artikel 13 gab es bei der letzten Abstimmung im Parlament nur eine knappe Mehrheit von 64 Stimmen

      ...Aufgrund der wachsenden Bedenken ist es durchaus realistisch, dass Artikel 13 gelöscht wird

      ~Elfe~ schrieb:

      ....das Taggerforum z.B. schliesst und wird neu geöffnet,es ändert sich dort aber einiges..es wird dann nur noch mit PTU gebastelt...FTU fällt raus..... :daumenruntersmile: :verwirrtsmile:


      Das Forum zu schliessen und damit quasi ein neues Forum zu eröffnen ist sehr schlau

      1. Anbieter, die weniger als drei Jahre auf dem Markt sind (zum Beispiel Start-ups), die einen Jahresumsatz von weniger als zehn Millionen Euro machen und weniger als fünf Millionen Einzelbesucher im Monat haben, müssen weitaus geringere Vorschriften einhalten. Hinzu kommen zahlreiche Ausnahmen für lexikalische Plattformen (Wikipedia) oder wissenschaftliche Foren...sind nicht betroffen

      Das neue Forum erfüllt dann diese Voraussetzungen

      2. Die Betreiber können alles neu ordnen und haben alles was zu Problemen führen könnte weg

      So kann man als Anbieter sicher sein das alle Bedingungen erfüllt sind

      Wenn FTU weg fällt fehlen keine Genehigungen und Lizenzen

      FTU soll teilweise wieder dazu kommen, wenn feststeht das die erforderlichen Lizenzen vorhanden sind

      Ich denke man wird nach Genehmigungen von Künstlern aus nicht EU Ländern suchen
      Liebe Fee das ist auch nicht so einfach zu verstehen...da geht es bestimmt vielen so wie dir

      Ich würde sagen was 100%ig richtig ist wissen noch nicht mal die, die es beschlossen haben ;)

      In den nächsten Tagen wird es die ersten Änderungen im Internet geben und die nächsten Tage zeigen uns auch was hier im Forum geändert werden muss

      Was genau kommen wird erfahren wir im erst im April:


      Info:

      Artikel 13 wurde umbenannt in Artikel 17...also wenn ihr etwas über Artikel 17 hört, dann ist das der ehemalige Artikel 13

      EU-Parlament hat der Urheberrechtsreform zugestimmt...damit gibt es jetzt eine sogenannte RICHTLINIE (noch keine Gesetz)

      Am 9.April kommt es zur endgültigen Ratsentscheidung...der Rat der EU besteht aus den Vertretern der Länder...für Deutschland ist das Frau Merkel

      Bei dieser Abstimmung durch die der EU angehörigen Länder müssen folgende Bedingungen erfüllt werden um Artikel 17 durch zu bekommen:

      55 % der EU Länder müssen zustimmen

      65 % der Bevölkerung der EU müssen zustimmen

      ...stimmen weniger zu, dann wird die Richtlinie gekippt

      Falls die EU-Staaten zustimmen, hätten sie rund zwei Jahre Zeit, die neuen Regeln in nationales Recht umzusetzen.

      Das bedeutet das wir also Lions Gate abwarten müssen wie am 9.April abgestimmt wird
      Danke liebe Lucy für die Info...mir geht es wie Fee...alle reden und schreiben darüber und ich verstehe nich wirklich was lach..blöd halt wenn auch manche was komplett anderes sagen,dann ist man noch mehr verwirrter...
      Kniri z.b. hat ja ihren Techniker gefragt,der meinte Foren sind wohl nicht betroffen..man müsste nix machen...es geht eher um andere Seiten,Uploader,FB und anderes...bin gespannt wo das alles endet....


      <3
      Knuddels Elfe
      Verwirrend wird das Ganze dadurch das es unterschiedliche Aussagen gibt...die setzen sich zusammen aus dem was Tatsache ist und aus dem was manche denken was da jetzt alles kommen könnte...bei allem was man liest muss man nun unterscheiden zwischen Tatsache und Vermutungen

      Das was Tatsache ist habe ich euch als Info geschrieben und demnach ist noch keiner "betroffen"...deshalb muss auch in den Foren noch nichts geändert werden

      Ändert man jetzt schon etwas in den Foren dann sind das sozusagen reine Vorsichtsmaßnahmen...diese zu treffen ist nicht verkehrt, denn beim Urheberrecht wird sich 100% ig was ändern

      Taggerworld schließt das Forum und startet ganz neu mit einem Forum...dazu hatte ich ja schon geschrieben das ich denke das dies sehr schlau ist...denn Taggerworld ist zu groß, die können es nicht schaffen alles so nachzuschauen und raus zu nehmen ohne das etwas übersehen werden könnte

      Nimmt man dagegen Lions Gate kann man sagen hier ist alles so, dass man den Überblick hat und daher ist ein Neustart meiner Meinung nach nicht notwendig