Dessert des Tages*

      Dessert des Tages*

      Dessert:

      Schokoladen-Kokos-Creme

      8 Portionen

      1 Tafel (100 g) Vollmilchschokolade, 1 Tafel (100 g) Zartbitterschokolade, 1/8 l Wasser, 2 EL Kokosflocken, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 2 EL Nescafé Espresso, 4 Blatt Gelatine, 1 Becher (200 ml) Sahne, süß, 1 Stück Ingwer, frisch

      1. In einem Topf Vollmilch- und Zartbitterschokolade mit Wasser bei geringer Wärmezufuhr schmelzen lassen.
      2. Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett leicht bräunen. 2/3 der gerösteten Kokosflocken, Vanillin-Zucker und Nescafé Espresso dazufügen und glattrühren.
      3. Gelatine nach Anweisung auf der Packung zubereiten und in der heißen Schokoladencreme auflösen. Creme kalt werden lassen.
      4. Sobald sie zu gelieren beginnt Sahne steifschlagen (etwas Sahne zum Verzieren zurückbehalten) und unter die Masse heben.
      5. Ingwer schälen, in sehr feine Würfel schneiden, unter die Creme rühren, kaltstellen. Nocken abstechen, auf Tellern anrichten. Mit der restlichen Sahne und den restlichen Kokosflocken garniert servieren.


      Tipp: Garnieren Sie die Creme mit frischem Obst.
      Zubereitungszeit ohne Kühlzeiten.

      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Ernährungsplus-Symbol: Kalorienarm

      Brennwert je Portion: 927 kJ (221 kcal)
      Nährwert je Portion: E: 4 g, KH: 14 g, F: 17 g

      (Zubereitungszeit 60 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Beschwipste Birnentarte

      8 Stück

      1 TL Butter, 1 Packung (400 g) NESTLÉ Mürbeteig, 1 Dose (850 ml) LIBBY´S Birnen, halbe Frucht, 100 ml Birnensaft, 2 Nelken, 2 TL Speisestärke, 3 EL Weißwein, 50 g Walnusskerne, gehackt

      1. Backofen auf 200°C vorheizen.
      2. Eine Springform (Durchmesser ca. 26 cm) mit Butter einfetten.
      3. NESTLÉ Mürbeteig ausrollen und Boden und Rand der Form damit belegen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen ca. 20 Min. vorbacken.
      4. LIBBY´S Birnen, halbe Frucht abtropfen lassen, den Saft auffangen. Birnen auf dem Boden verteilen.
      5. Birnensaft mit Nelken zum Kochen bringen. Speisestärke mit Weißwein anrühren, in die Flüssigkeit rühren und aufkochen. Etwas abkühlen lassen und über die Birnen gießen.
      6. Walnusskerne darüber geben im Backofen ca. 25 Min. backen. Lauwarm servieren.


      Tipp: Servieren Sie dazu Vanille- oder Schokoladeneis.

      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Brennwert je Stück: 580 kJ (133 kcal)
      Nährwert je Stück: E: 1 g, KH: 18 g, F: 6 g

      (Zubereitungszeit 55 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Brownies

      25 Stück

      50 g Butter/Margarine, 1 Flasche (400 ml) Nesquik Schoko-Sirup, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, 125 g Walnusskerne, gemahlen, 150 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Stück Backpapier, 1/2 TL Butter, 125 g Schokoladenglasur

      1. Backofen auf 180°C vorheizen.
      2. Butter/Margarine mit Nesquik Schoko-Sirup und Eiern verrühren. Vanillin-Zucker und Salz unterrühren. Walnusskerne, Mehl und Backpulver unterrühren.
      3. Eine kleine rechteckige Form (ca. 20 x 27 cm ) am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter einfetten. Den Teig hineingeben und glattstreichen. Im Backofen ca. 25 Min. backen.
      4. Nach dem Backen in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Schokoladenglasur schmelzen lassen und die Würfel damit überziehen.




      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Brennwert je Stück: 419 kJ (100 kcal)
      Nährwert je Stück: E: 2 g, KH: 8 g, F: 7 g

      (Zubereitungszeit 45 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Joghurt-Granité mit marinierten Früchten

      10 Portionen

      200 g Blütenhonig, 10 cl Zuckerrohrschnaps (Cachaca), 1000 g NESTLÉ LC1 Pur, 1 Zitrone, unbehandelt, 2 Dosen (à 425 ml) LIBBY´S Fruchtcocktail, 4 Stengel Zitronenmelisse

      1. In einer Schüssel Blütenhonig mit 8 cl Zuckerrohrschnaps und NESTLÉ LC1 Pur verrühren.
      2. Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale unter die Joghurt-Masse rühren, in ein flaches Gefäß füllen und mindestens 4 Std. in den Gefrierschrank stellen.
      3. LIBBY´S Fruchtcocktail auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Ein Drittel der Früchte pürieren.
      4. Zitronenmelisse waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
      5. Die Früchte und das Fruchtpüree mit der Zitronenmelisse und 2 cl Zuckerrohrschnaps verrühren. Die Masse im Kühlschrank ca. 10 Min. kaltstellen. Die Fruchtmischung in 10 Gläser füllen.
      6. Die Joghurt-Granité mit einem Esslöffel abschaben und auf den marinierten Früchten verteilen.

      Zubereitungszeit ohne Kühlzeit.


      Tipp: Wird die Joghurt-Mischung in einer Eismaschine gefroren, entsteht ein Joghurt-Sorbet.

      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Ernährungsplus-Symbol: Fettarm
      Ernährungsplus-Symbol: Kalorienarm
      Ernährungsplus-Symbol: Vegetarisch

      Brennwert je Portion: 849 kJ (199 kcal)
      Nährwert je Portion: E: 5 g, KH: 30 g, F: 4 g

      (Zubereitungszeit 20 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:

      Birnen-Schokoladen-Kuchen

      16 Stück

      4 Eier, 250 g Zucker, 200 ml THOMY Reines Sonnenblumenöl, 200 ml Milch, 300 g Mehl, 4 EL Haferflocken, 1 Päckchen Backpulver, 1 EL Kakao, 1/2 TL Zimt, 1 Messerspitze Nelken, gemahlen, 2 TL Butter, 1 Dose (850 ml) LIBBY´S Birnen, halbe Frucht, 200 g Kuvertüre, 50 ml Sahne, süß

      1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
      2. In einer Schüssel Eier mit Zucker cremig rühren. THOMY Reines Sonnenblumenöl und Milch zugießen und unterrühren. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Kakao, Zimt und Nelken unterrühren.
      3. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und den Teig in die Form füllen.
      4. LIBBY´S Birnen, halbe Frucht abtropfen lassen und die Birnen auf dem Kuchen verteilen.
      5. Im Backofen ca. 50 Min. backen. Den Kuchen nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken.
      6. Für den Guß: Kuvertüre schmelzen. Sahne unterrühren und den Kuchen damit bestreichen.

      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Brennwert je Stück: 1548 kJ (369 kcal)
      Nährwert je Stück: E: 6 g, KH: 46 g, F: 18 g

      (Zubereitungszeit 80 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Bananensplit Süße Schnecke

      4 Portionen

      2 Bananen, 1 Packung (500 ml) Vanille Eiskrem, 1/8 l Sahne, süß, 4 EL Nesquik Schoko-Sirup, 2 EL Mandelsplitter

      1. Bananen schälen, der Länge nach halbieren und auf 4 Tellern anrichten. 2. Von Vanille Eiskrem mit einem Kugelausstecher vier große Kugeln als Schneckenhaus abstechen und auf die Bananenhälften legen.
      3. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und den Teller damit verzieren.
      4. Nesquik Schoko-Sirup darüber verteilen und mit Mandelsplittern bestreuen. Je zwei Mandelsplitter als Schneckenfühler in die Bananenstücke stecken.




      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Ernährungsplus-Symbol: Kalorienarm

      Brennwert je Portion: 1564 kJ (373 kcal)
      Nährwert je Portion: E: 7 g, KH: 37 g, F: 22 g

      (Zubereitungszeit 15 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Chinesische Glückskekse

      20 Stück

      150 g Mehl, 50 g Mandeln, gemahlen, 1 Prise Salz, 3 Eiweiß, 250 g Zucker, 100 g Butter, weich, 3 Tropfen Bitter-Mandel-Aroma, Backpapier

      1. Backofen auf 175 °C vorheizen.
      2. Mehl, Mandeln, Salz, Eiweiß, Zucker, Butter und Bitter-Mandel-Aroma zu einem glatten Teig verrühren.
      3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech im Abstand von 10 cm mit einem Teelöffel kleine Teighäufchen geben und 10-15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit den Glücksbotschaften zusammenfalten. Für den typischen Knick den zusammengefalteten Keks auf den Rand eines Trinkglases legen und die Enden nach unten drücken. Abkühlen lassen.


      Der Keks muß sofort geknickt werden, wenn er aus dem Ofen kommt. Als Glücksbotschaften eignen sich Zitate, persönliche Wünsche oder auch Horoskope.

      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Brennwert je Stück: 545 kJ (131 kcal)
      Nährwert je Stück: E: 2 g, KH: 18 g, F: 6 g

      (Zubereitungszeit 45 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Aprikosen-Muffins

      12 Stück

      250 g Mehl, 2 1/2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 1 TL Orangenschale, abgerieben, 1 Ei, 120 g Zucker, braun, 80 ml THOMY Reines Sonnenblumenöl, 200 ml Milch, 100 g Frischkäse, 2 TL Puderzucker, 1 Dose (425 ml) LIBBY´S Aprikosen, halbe Frucht, 100 ml Sahne, süß

      1. Backofen auf 180°C vorheizen.
      2. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Orangenschale mischen.
      3. Ei in einer anderen Schüssel schaumig rühren. Zucker, THOMY Reines Sonnenblumenöl und Milch zufügen und gut verrühren. Mehlmischung zufügen und nur so lange verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
      4. Frischkäse mit Puderzucker verrühren.
      5. LIBBY´S Aprikosen, halbe Frucht abtropfen lassen.
      6. Die Hälfte des Teiges in 12 eingefettete Muffinformen oder in 12 Papierförmchen füllen. Den Frischkäse und jeweils 1 Aprikosenhälfte darin verteilen. Den restlichen Teig darauf geben und im Backofen ca. 20-25 Min. backen.
      7. Sahne steif schlagen. Die restlichen Aprikosen pürieren und unter die Sahne rühren. Die Muffins mit der Aprikosensahne auf Tellern anrichten und servieren.




      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Brennwert je Stück: 1049 kJ (250 kcal)
      Nährwert je Stück: E: 5 g, KH: 34 g, F: 11 g

      (Zubereitungszeit 50 Min.)
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Kochbananen-Chips

      25 Stück

      2 Kochbananen, 1/2 l Wasser, 2 TL Salz, 1/2 l Öl zum Fritieren

      1. Kochbananen mit einem Messer schälen und schräg in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
      2. In einer Schüssel Wasser mit Salz verrühren und die Bananenscheiben darin ca. 30 Min. stehen lassen, herausnehmen, abtropfen lassen, gut trocken tupfen.
      3. In einer Pfanne Öl zum Fritieren heiß werden lassen, bis an einem hineingehaltenen Holzstäbchen kleine Blasen aufsteigen. 4-5 Bananen- scheiben auf einmal hineingeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils ca. 1 Min. braten. (Vorsicht Spritzgefahr!). Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Bananen-Chips mit einem breiten Messer vorsichtig flach drücken. Dabei dürfen die Ränder ruhig etwas aufplatzen. Dann die Chips wieder portionsweise
      ca. 1 Min. fritieren bis sie knusprig goldbraun gebraten sind. Heiß oder warm mit Salz garniert zum Aberitif servieren.


      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Ernährungsplus-Symbol: Vegetarisch

      Brennwert je Stück: 842 kJ (201 kcal)
      Nährwert je Stück: E: 0 g, KH: 6 g, F: 20 g
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Dessert:
      Café Brûlot

      1 Tasse

      1/2 Tasse Wasser, heiß, 1 TL Nescafé Gold, 2 Stück Würfelzucker,
      1 EL Kirschwasser, 1 EL Sahne, geschlagen

      1. Aus Wasser und Nescafé Gold einen Kaffee zubereiten.
      2. Würfelzucker in eine Tasse geben. Kirschwasser zugießen, anzünden und mit dem heißen Kaffee ablöschen. Mit Sahne garniert servieren.




      MAGGI KOCHSTUDIO Ernährungsinfo:

      Brennwert je Tasse: 581 kJ (139 kcal)
      Nährwert je Tasse: E: 0 g, KH: 16 g, F: 4 g
      ==============================================
      Alles, was ich tue und was ich nicht tue, ist Öffentlichkeitsarbeit.
      ==============================================
      Marzipan-Amaretto-Tiramisu

      40 Minuten (ohne Kühlzeit)
      Eier mit Kristallzucker schaumig rühren. Mehl mit Speisestärke mischen, über die Eimasse sieben und unterheben. Heiße Butter unterziehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen (ca. 28 x 18 cm) und im auf 180 °C vorgeheizten Rohr ca. 20 Minuten backen.
      100 g vom Rohmarzipan zu kleinen Kugeln formen (ca. 2 cm ø), die restlichen 50 g des Rohmarzipans zu etwas größeren Kugeln drehen (ca. 3 cm ø) und zum Garnieren beiseite stellen.
      Qimiq mit Mascarpone, Staubzucker, Amaretto und Bittermandelaroma glatt rühren und das geschlagene Obers unterheben.
      Eine Form (ca. 28x18 cm) mit dem Biskuitboden auslegen, mit einem Drittel der Creme bestreichen, eine Hälfte der kleineren Marzipankugeln darauf verteilen. Biskotten in Amaretto tränken und dicht auf der Creme auflegen. Nun wieder ein Drittel der Creme, die restliche Hälfte der kleineren Marzipankugeln sowie die getränkten Biskotten darüber verteilen und mit der restlichen Creme abschließen.
      Die großen Marzipankugeln und die ganzen Mandeln mit etwas Blattgold verzieren und dekorativ auf dem Tiramisu verteilen. Vor dem Servieren für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.